AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Nina Abel

1 Geltungsbereich

1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmen mit

Nina Abel

Fesenbergring 19

86637 Wertingen

nachstehend „ich“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail, per Kontaktformular, per Messenger, oder über die Internetseite zustande kommen.

2 Die Verkaufsabwicklung der digitalen Produkte wird über elopage, einem Shopanbieter abgewickelt. Verkäufer ist namotto.lab / Tolga Oenal (Einzelunternehmen) Uhlandstrasse 154, 10719 Berlin.

Da der Kunde über diese Plattform sein Produkt kauft und es auch darüber zur Verfügung gestellt wird, gelten auch die AGB von namotto bzw. elopage.

Diese AGB gehen aber allen Regelungen in den AGB von namotto bzw. elopage vor.

3 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich deiner Information. Der deutsche Text hat Vorrang bei eventuellen Unterschieden im Sprachgebrauch.

4 Es gelten ausschließlich diese AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen, die der Kunde verwendet, werden von nicht anerkannt, es sei denn, dass ich ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt habe.

2 Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des in Deutschland geltenden UN-Kaufrechts, wenn a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast oder b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

2 Für den Fall, dass du Verbraucher i. S. d. § 13 BGB bist und du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast unberührt bleiben. Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

3 Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Den Stand der AGB findest du am Ende des Dokuments.

4 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung einer Beratung/eines Coachings, des Kaufs eines Produktes/eines Online-Kurses.

5 Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

3 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

Gegenstand des Vertrages sind folgende Leistungen:

  • Stillberatung
  • Beikostberatung
  • Ernährungsberatung
  • Allgemeine Beratungen und Coachings
  • Zusatzleistungen im Rahmen einer Beratung oder eines Coachings
  • Bestellungen aus dem Onlineshop unter nina-abel.de oder nautrvertrauen.com
  • der ultimative Stillkurs“ Onlinekurs

4 Zustandekommen des Vertrages, Bestellungen über meine Webseite

1 Du buchst einen Onlinekurs über die jeweilige Landingpage der Website www.nina-abel.de. Dort findest du alle Informationen, Inhalte und den Preis. Wenn du dich entschieden hast, an dem Onlinekurs teilzunehmen, dann klicke auf den Button “Jetzt anmelden“. Anschließend gelangst du auf eine Seite von elopage (der Verkäufer namottolab nutzt die gesamte Infrastruktur von elopage für den Verkaufsprozess), ein Service der elopay GmbH, Skalitzer Straße 138, 10999 Berlin, Germany Hier gibst du die Daten, die für die Verkaufsabwicklung notwendig sind ein. Zudem kannst du dann eine Zahlungsart wählen.

Als Zahlungsmöglichkeiten steht dir die Zahlung per Kreditkarte, Sofort-Überweisung oder die Zahlung via PayPal zur Verfügung.

PayPal: Durch Auswählen der Zahlungsart „PayPal“ und der Bestätigung „Jetzt Kaufen“ wirst du auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden deine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal zu deren Bedingungen. Anbieter des Dienstes ist PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

Visa/MasterCard: Du kannst mit dem Anklicken auf „Weiter mit Kreditkarte“ deine Daten über eine sicherere Verbindung hinterlegen und mit dem Button „Jetzt kaufen“ die Bestellung abschließen. Es wird dann eine Verbindung zu dem jeweiligen Kreditinstitut hergestellt.

Sofort-Überweisung: Du wirst mit dem Anklicken auf „Weiter mit Sofort-Überweisung“ zu deinem Kreditinstitut weitergeleitet, über das du dann eine sichere Zahlung tätigen kannst.

Vor Abschluss der Bestellung gibst du mit dem Klick in die jeweiligen Kästchen deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten und dein Einverständnis zu den AGB von elopage, diesen AGB und dem Widerrufsrecht.

Sämtliche Texte findest du dort verlinkt vor.

Außerdem musst du dich damit einverstanden erklären, dass bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist die Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen soll und dass bei vollständiger Vertragserfüllung dein Widerrufsrecht erlischt.

Abschließend klickst du auf den Button „Jetzt Kaufen“ und gibst damit ein verbindliches Angebot ab. Damit bietest du elopage den Abschluss eines Kaufvertrags über die Online Kurs Buchung ab.

Unmittelbar nach Absenden erhältst eine Bestätigungsmail von elopage mit den Zugangsdaten für deinen Kurs. In diesem Moment ist der Vertrag zustande gekommen. Falls du bereits ein elopage Kundenkonto hast, kannst du dich mit deinen Daten einloggen. Der Kurs wird dann in deinen Account eingestellt.

2 Du kaufst Artikel über den Onlineshop meiner Website nina-abel.de oder naturvertrauen.com. Dort findest du alle Informationen, Inhalte und Preise. Der Vertragsabschluss erfolgt durch Abschluss des Bestellvorgangs, nach dem du von mir eine Bestätigungs-E-Mail bekommst.


Du kannst aus dem Sortiment des Onlineshops Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche “in den Warenkorb” in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kannst du innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche “Weiter zur Kasse” zum Abschluss des Bestellvorgangs gehen. Hier musst du sämtliche erforderlichen Daten in die dafür vorgesehenen Felder eingeben.


Über die Schaltfläche “Jetzt Kaufen” gibst du einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kannst du die Daten noch einmal prüfen und jederzeit ändern. Notwendige Angaben sind gekennzeichnet


Du bekommst daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in der deine Bestellung nochmals aufgeführt wird und die du über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kannst (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass deine Bestellung beim mir eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn ich den Versand innerhalb von 3 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt habe.


Hast die Zahlung per Vorauskasse ausgewählt, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung
der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei mir eingegangen ist, behalte ich mir das Recht vor, vom Vertrag zurück zu treten, mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und ich keiner Lieferpflicht unterliege. Die Bestellung ist dann für beide Seiten ohne weitere Folgen erledigt.

3 Beratungs- und Coachingtermine werden per Telefon, E-Mail, Kontaktformular, Messenger, WhatsApp oder Instagram vereinbart.

Vereinbarte Termine für die Beratung/Coaching sind verbindlich. Mit der Vereinbarung eines Termins akzeptierst du die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Solltest du dennoch einen Termin absagen müssen, kannst du ihn bis spätestens 48 Stunden vorher kostenfrei absagen oder verschieben.

Bei einer Absage zwischen 48 und 24 Stunden vor dem Termin werden 60€ Vorbereitungs- und Ausfallgebühren fällig.

Bei einem Termin, der erst innerhalb von 24 Stunden vorher oder gar nicht abgesagt wird, werden Vorbereitungs- und Ausfallgebühren in Höhe von 90€ in Rechnung gestellt.

Termine können aus triftigen gründen kurzfristig verschoben werden. Der neue Termin muss jedoch innerhalb der folgenden 14 Tage liegen, ansonsten gilt der Termin als abgesagt.

Die Beratung findet entweder schriftlich oder per Voicemail, gegebenenfalls mit Foto- und Videounterstützung

oder per Videotelefonat

über den Facebook Messenger oder einen anderen sicheren Messenger statt.

Unabhängig vom Beratungsthema lernen wir uns in einem 10 bis 20 Minuten langen Vorgespräch erst mal etwas kennen. Dabei stellen wir fest, ob wir beide miteinander arbeiten wollen und du erzählst mir von eurem Problem und deinen Zielen. Die so erhaltenen Infos du deiner Situation reichen aus, um das optimale Beratungsangebot für dich zu finden.

Bei akuten Problemen gebe ich dir bei diesem Gespräch bereits ein paar schnell umzusetzende Tipps, die dir helfen die paar Tage bis zum Beratungstermin zu überbrücken.

Wenn du dich für eine Beratung mit mir entscheidest, führen wir entweder gleich im Anschluss oder ein bis zwei Tage später, eine gründliche Anamnese durch. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der ganzheitlichen Beratung.

Ich stelle dir dabei einige Fragen rund um die Geburt, der bissherigen Stillgeschichte, eventuelle Stillerfahrungen bei älteren Kindern, deinem Gesundheitszustand und bei Bedarf noch zu weiteren Themen. Darüber hinaus brauche ich meist ein Paar Daten und Fakten wie Gewicht und Größe deines Kindes, die du zum Großteil wahrscheinlich eh im Kopf oder zumindest in greifbarer Nähe hast. Manchmal müssen ein paar Informationen aber bei Ärzten, der Geburtsklinik, der betreuenden Hebamme oder anderem Fachpersonal erfragt werden. Meiner Erfahrung nach werden dafür von den Mamas meist 2 bis 3 Tage benötigt. Einige dieser Informationen können aber auch problemlos noch nach der Beratung nachgereicht werden.

Die eigentliche Beratung dauert je nach Thema etwa 1 bis 2 Stunden. Während der Beratung gebe ich dir alles nötige an die Hand um deine Probleme in den Griff bekommen  und um dein Vorhaben umsetzen zu können.

Meist setze ich in ein bis zweiwöchigem Abstand nochmal 1-2 Kontrolltermine von etwa 15 Minuten an um zu sehen, wie die Umsetzung meiner Ratschläge klappt, ob noch Unklarheiten aufgetreten sind oder ob es vielleicht doch einer intensiveren Begleitung bedarf um dein Vorhaben zum Erfolg zu führen.

Nach der Beratung oder einem Kontrolltermin entscheidest du, ob du den mit mir ausgearbeiteten Plan allein umsetzen willst oder ob du dich dabei engmaschig von mir begleiten lassen möchtest.

Solltest du dich für eine engmaschige Begleitung von mir entscheiden, planen wir gemeinsam wie diese Begleitung aussehen soll, wie lange du begleitet werden möchtest und welche Leistungen dir dabei wichtig sind. In jedem Fall besteht so eine Begleitung aus mehreren Folgeterminen die auf mindestens 4 Wochen aufgeteilt sind. Bei komplexen Themen ist auch eine Begleitung über mehrere Monate möglich.

Die Beratung erfolgt stets nach bestem Wissen und Gewissen. Es handelt sich immer um Denkanstöße und Handlungsvorschläge. Die Verantwortung für das Vorgehen liegt jederzeit und in vollem Umfang bei dir. Der Erfolg der Beratung oder des Coachings hängt im Wesentlichen von deiner Mitarbeit und deiner Bereitschaft zur Umsetzung ab.

Du bekommst nach der Beratung eine Rechnung per E-Mail von mir. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung fällig.

5 Lieferung deiner Bestellung und Zugang zu digitalen Produkten

1 Lieferung von im Onlineshop bestellen Waren: Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages. Ansonsten werde die bestellten Produkte so rechtzeitig versenden, dass sie dir im Rahmen der im Angebot angegebenen Versandzeit zugestellt werden.

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein und ist dies in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausdrücklich ausgewiesen, bin ich zu Teillieferungen auf meine Kosten berechtigt, soweit dies für dich zumutbar ist. Die Teile der Bestellung, die zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sind, werden dir innerhalb der auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilten Lieferzeit zugestellt. Kommt es zu unvorhergesehen und in der Artikelbeschreibung nicht genannten Lieferverzögerungen für einen Teil der Ware, werde ich dir dies unverzüglich mitteilen. Dir steht es in diesem Fall frei, von dem Vertrag zurück zu treten oder einer oder mehreren Teillieferungen zuzustimmen.

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil ich mit diesem Produkt von meinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werde, kann ich vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werde ich dich unverzüglich informieren und dir ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder du keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschst, erstatte ich dir schon bezahlte Beträge unverzüglich.

2 Zugang zu digitalen Produkten: Falls du per Vorkasse/Rechnung zahlst, kann es zu einer Verzögerung in der Auslieferung des Produktes kommen. Bei der Zahlung mittels Paypal, Kreditkarte oder per Sofort-Überweisung erhältst du umgehend Zugang zu deinem Produkt.

Du erhältst die Zugangsdaten zu deinem digitalen Produkt per E-Mail oder über deinen elopage Account Bereich nach erfolgter Registrierung. Über diesen Link kannst du dir sich das Produkt herunterladen.

Die im Zuge der Registrierung von dir angegebenen Anmelde-Daten (Benutzername, Passwort etc.) sind von dir geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Achte bitte vor allem darauf, dass du auch ein sicheres Passwort wählst.

Trage bitte Sorge dafür, dass der Zugang zu und die Nutzung von kostenpflichtigen Produkten unter Verwendung deiner Benutzerdaten ausschließlich durch dich oder berechtigte Nutzer erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, solltest du mir das unverzüglich mitteilen, damit ich eine Sperrung bzw. Änderung vornehmen kann.

Ich kann deinen Zugang vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass du gegen diese AGB und/oder geltendes Recht verstoßen, verstoßen hast oder wenn ich ein sonstiges berechtigtes, erhebliches Interesse an der Sperrung habe. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werde ich deine berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.

Ein Anspruch auf den Zugang besteht erst nach erfolgter Bezahlung des digitalen Produktes.

6 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten

1 Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung oder Bestellung benötige ich von dir die folgenden Daten:

  • E-Mail Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Adressdaten (für die Rechnungsstellung bei einer Beratungsbuchung oder dem Kauf eines digitalen Produktes oder Lieferung bei Bestellung im Onlineshop)

2 Ich nutze für einen Teil meiner Produkte zur Bestellabwicklung den Anbieter „elopage, der ebenfalls die angegebenen Daten für die Bestellabwicklung nutzt. Die Datenschutzerklärung kannst du hier einsehen: https://elopage.com/privacy

Wenn du ein Kundenkonto anlegen möchten, benötigt elopage von dir die unter Absatz 1 genannten Daten und ein von dir frei gewähltes Passwort.

Die von dir mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung, etwa zur Zustellung von Waren an die von dir angegebene Adresse.

Bei der Bezahlung per Überweisung verwendet elopage auch deine Bankverbindungs- oder Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung weitergehender Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Ohne das Einrichten eines Benutzerkontos, speichert elopage die von dir mitgeteilten Daten nur im Rahmen der steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

Bei einer Änderung deiner persönlichen Angaben, bist du selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Die Änderungen kannst du über elopage vornehmen. Dazu wird dir entweder ein Link in der Kaufbestätigung zur Verfügung gestellt oder du wendest dich dazu an den Support: support@elopage.com

3 Im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Beratung, sowie zu Verwaltungszwecken werden persönliche Daten von dir und deinem Kind erhoben und gespeichert. Die Daten werden ohne gesondertes Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

7 Widerrufsrecht für Verbraucher

1 Als Verbraucher steht dir nach Maßgabe der Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2 Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Buchung der Onlineberatung, des Online Kurses oder der Warenbestellung durch mich erhältst.

3 Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten: a) Wenn ein digitales Produkt (z.B. ein Online Kurs, ein E-Book, eine Audiodatei etc.) gekauft wird und du direkt den gesamten Inhalt zur Verfügung gestellt bekommst, verzichtest du auf dein dir zustehendes Widerspruchsrecht. b) Darauf verweise ich direkt VOR Abschluss der Bestellung, mit der folgenden Formulierung: Ich weise dich darauf hin, dass du auf dein dir zustehendes 14 tägiges Widerrufsrecht verzichtest- da du direkt Zugriff auf sämtliche Kursinhalte erhältst. Das kann in der Angebots E-Mail oder direkt bei deinem Produkt erfolgen.

4 Bei Bestellungen im Onlineshop meiner Websites nina-abel.de oder naturvertrauen.com hast du das Recht den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung
durch dich maßgeblich ist oder die eindeutig auf deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

5 Bei Beratungen und Coachings kannst du die Annahme des Beratungsvertrages innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Fax, E-Mail, Brief) widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt des Kostenvoranschlags. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Das Widerrufsrecht erlischt jedoch mit der Erbringung der Beratung. Im Falle eines wirksamen Widerrufs entstehen keine Kosten.

Der Beratungsvertrag kommt durch mündliche oder schriftliche Zusage zur Beratung per E-Mail, Messenger, Telefon oder WhatsApp zustande.

Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher hast du das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dir steht kein Widerrufsrecht zu, wenn du Zugang zu einem digitalen Produkt erhalten hast, dessen Inhalte du direkt nutzen kannst. Damit hast du auf dein Widerrufsrecht wirksam verzichtet. In dem Fall habe ich dich darauf vor Kaufabschluss hingewiesen.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mich mittels einer eindeutigen Erklärung in schriftlicher Form ( z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Deine Erklärung muss an eine der folgenden Möglichkeiten gesendet werden:

Mittels eines Briefes an:

Nina Abel

Fesenbergring 19

86637 Wertingen

oder per E-Mail an post@nina-abel.de

Folgen des Widerrufs
Wenn du deinen Vertrag widerrufst, habe ich alle Zahlungen, die ich von dir erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstige

Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei Rücktritt von einem Beratungsvertrag werden die bis dahin tatsächlich angefallenen Kosten in Rechnung gestellt

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn du deinen Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es an mich zurück.

An:

Nina Abel

Fesenbergring 19

86637 Wertingen

E-Mail: post@nina-abel.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen

8 Zufriedenheitsgarantie für Onlinekurse, wenn du aktiv warst

Ich möchte, dass du wirklich mit meinem Kurs zufrieden bist. Falls du dir den Kurs angeschaut hast, erste Tipps umgesetzt hast und dennoch merkst, dass der Kurs nichts für dich ist, bekommst du dein Geld zurück.

Damit ich dir dein Geld erstatten kann, muss ich aber sicher sein, dass du es wirklich versucht hast, meine bewährten Methoden umzusetzen. Im Klartext musst du nachweisen, dass du:

-Lektion 1 von „der ultimative Stillkurs“ komplett angeschaut hast

-und dass meine getätigten Aussagen nicht der aktuellen Studienlage entsprechen

Kannst du alle genannten Punkte nachweisen und hast den Kurs vor genau 14 Tagen (es kommt hier auch auf die genaue Uhrzeit bei der Berechnung an) oder weniger gekauft, schicke mir eine E-Mail mit den genannten Nachweisen und ich erstatte dir deinen Kursbetrag.

9 Preise, Zahlungsbedingungen, Ratenzahlungen und Fälligkeiten

Meine Preise verstehen sich als Bruttopreise (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer).

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechne ich für die Lieferung von Waren Versandkosten. Die Versandkosten werden von mir auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

Die möglichen Zahlungsweisen (z.B. Rechnung, Paypal, Kreditkarte, Sofort-Überweisung oder Lastschrift) können pro Produkt variieren.

Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig und binnen 14 Tagen an mich zu zahlen.

Der Zugang zu den jeweiligen Angeboten wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. So kann im Falle einer Zahlung per Rechnung eine Freischaltung ggf. erst dann erfolgen, wenn der Betrag auf meinem Konto gutgeschrieben ist.

Bei einer Beratung oder Coaching wird die Rechnung in der Regel nach erbrachter Leistung ausgestellt. Ich behalte mir aber das Recht vor in bestimmten Fällen auch hier eine Zahlung per Vorkasse zu verlangen.

Gerätst du in Zahlungsverzug oder sonst in Verzug, bin ich berechtigt, die Leistung bzw. Lieferung zu verweigern, bis alle fälligen Zahlungen geleistet sind. Neben Verzugszinsen in gesetzlich bestimmter Höhe hast du je Mahnung durch mich 5,00 EUR (Verbraucher) 40€(Pauschale Mahngebühr für Unternehmer) zu zahlen. Ich bin weiterhin berechtigt, Leistungen zurückzuhalten, zu unterbrechen, zu verzögern oder vollständig einzustellen, ohne zum Ersatz eines etwa entstehenden Schadens verpflichtet zu sein. Diese Rechte gelten unbeschadet sonstiger vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Rechte und Ansprüche von mir.

In einigen Fällen biete ich auch eine Ratenzahlung an. Der Gesamtbetrag ist dabei im Vergleich zu einer vollständigen Zahlung erhöht. Eine vorzeitige Kündigung einer getroffenen Ratenzahlungsvereinbarung ist im Wege vorzeitiger Rückzahlung möglich- Du hast das Recht jederzeit die vollständige Summe, dann aber den erhöhten Ratenzahlungsbetrag vor Ablauf der vereinbarten Zeit zum Teil oder Insgesamt zu zahlen.

Es fallen für verspätete Zahlungen sowohl bei Rechnungskauf als auch bei Ratenkauf als auch bei der Bezahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift Verzugszinsen in vereinbarter Höhe sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei nicht erfolgreichem internen Mahnwesen kann ich die offene Forderung zur Betreibung an einen Rechtsanwalt übergeben. In diesem Fall können dir Kosten für anwaltliche Vertretung entstehen.

Wird ein von dir erteiltes Sepa Lastschriftmandat ohne rechtlichen Grund gekündigt, musst du neben den Bankgebühren für Rücklastschriften, auch die anwaltliche Beratung bezahlen. Zudem kann ein solches Vorgehen auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Haben wir eine Ratenzahlung vereinbart und du zahlst nach einer Mahnung in Textform und Nachfristsetzung nicht, bin ich berechtigt die Ratenzahlung vorzeitig zu beenden und der gesamte noch offene Betrag wird dann sofort fällig.

Du bist nicht berechtigt, gegenüber Zahlungsansprüchen von mir ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen oder aufzurechnen; es sei denn, es handelt sich um unstreitige oder titulierte Gegenforderungen.

10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren in meinem Eigentum.

11 Geschäftsgeheimnis- und Schutz

Du bist dir der Tatsache bewusst, dass alle Informationen, die du während unserer Zusammenarbeit über die Art und Weise meiner Leistungserbringung erhältst (von mir entwickelte Ideen, Konzepte und Betriebserfahrungen) und die aufgrund insbesondere gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache nach geheim zu halten sind, dem Geschäftsgeheimnis unterliegen. Aus diesem Grunde verpflichtest du dich das Geschäftsgeheimnis zu wahren und über die vorgenannten Informationen Stillschweigen zu wahren. Zudem bist du nicht berechtigt, diese Informationen außerhalb unseres Vertrages zu nutzen. Die kommerzielle Nutzung ist in jedem Fall untersagt und bedarf immer einer ausdrücklichen Erlaubnis meinerseits. Die Verpflichtung, das Geschäftsgeheimnis zu wahren, wirkt über das Ende unserer Zusammenarbeit hinaus.

Nicht von der Geheimhaltung sind folgende Informationen, die bereits vor Vertraulichkeitsverpflichtung bekannt waren, die unabhängig von mir entwickelt wurden, bei Informationsempfang öffentlich zugänglich waren oder sind oder anschließend ohne Verschulden des Auftragnehmers öffentlich zugänglich wurden.

Für jede Verletzung der Geheimhaltungspflicht wird eine angemessene Vertragsstrafe fällig.

12 Urheberrecht an meinen Unterlagen und Dokumenten und Onlinekursen

Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als mein Kunde und nur für deine eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen sind der Download und der Ausdruck von Dateien gestattet. Insoweit darfst du als Kunde den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Das bedeutet, dass du keinerlei zusätzliche Nutzungsbedingungen erhältst. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Beratung der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von mir. Eine ganze oder teilweise kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Urhebergesetz. Du bist als Kunde verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von mir erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte zu verhindern. Dies gilt auch nach Beendigung der Beratung fort.

Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

13 Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Du bist als Teilnehmer für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten von Nina Abel notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und PDF-Programme wie z.B. Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

14 Haftung für Unterlagen und Dokumente

In meinen Online Kursen gebe ich Handlungsempfehlungen. Die Umsetzung dieser Empfehlungen obliegt allein dir. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden.

Eine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität der Unterlagen wird nicht übernommen.

15 Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

In der persönlichen Beratung gebe ich Denkanstöße und Handlungsvorschläge. Die Verantwortung für das Vorgehen liegt jederzeit und in vollem Umfang bei dir. Der Erfolg der Beratung oder des Coachings hängt im Wesentlichen von deiner Mitarbeit und deiner Bereitschaft zur Umsetzung ab und kann nicht garantiert werden. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Meine Beratung erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit, noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Informationen garantiert werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die Untersuchung durch einen Arzt oder eine Hebamme und darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultiere bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt deines Vertrauens. Ich übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der dargestellten Informationen ergeben.

16 Haftungsbeschränkung

Ich hafte für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner hafte ich für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung desVertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall hafte ich jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ich hafte nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Ich hafte insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

Sämtliche genannten Haftungsbeschränkungen gelten ebenso für unsere Erfüllungsgehilfen.

17 Sachmängelgewährleistung und Garantie

Die Gewährleistung bestimmt sich unbeschränkt nach den gesetzlichen Vorschriften.

Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert, sofern eine Garantie besteht.

18 Änderung dieser AGB

Diese AGB können geändert werden, wenn ein sachlicher Grund für die Änderung vorliegt. Das können beispielsweise Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder eine Veränderung der wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Ich informiere dich rechtzeitig über die geplanten Änderungen. Du hast nach der Information ein 14 tägiges Widerrufsrecht.

19 Schlussbestimmungen

Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten

oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden – wobei E-Mail ausreichend ist.

Soweit du bei Abschluss des Vertrages deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast / hat/haben oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz meines Unternehmens in Wertingen/Deutschland.

Ich weise dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Der in der Regelung vereinbarte Leistungsumfang ist dann in dem rechtlich zulässigen Maß anzupassen.

Version der AGB: 1.1

Stand der AGB: 03.08.2019